Große Bühne – große Themen zum 2. Retail Media Summit

Große Bühne – große Themen zum 2. Retail Media Summit

Pressemitteilung · 21. Juni  2019

Katharina Fegebank, zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg und Torsten Ahlers, CEO der Otto Group Media eröffneten gemeinsam am 21. Juni 2019 den zweiten Retail Media Summit in der Elbphilharmonie in Hamburg. Unter den 300 exklusiv geladenen Gästen befanden sich Werbungtreibende, Mediaagenturen, Technologieanbieter und Kreativagenturen.

Das hochkarätige Programm überzeugte vor allem durch Keynote-Speaker wie Christian Krug, ehemaliger Chefredakteur des Sterns, Dr. Holger Schmidt, Netzökonom und Wirtschaftsjournalist und Karl Wehner, Managing Director DACH, Türkei und CEE bei Alibaba. Die nächste Generation der Plattformen spielt für alle eine entscheidende Rolle.

In einer Gattungsdiskussion zum Thema Retail Media diskutierten Experten wie, Alexander Gösswein (Criteo), Tim Nedden (Finc3), Ralf Richter (Plan.Net Performance) sowie der Gastgeber des Tages, Torsten Ahlers (Otto Group Media) über das Potential dieser Mediengattung im Marketing-Mix. Retail Media gilt als Geschäft der Zukunft. Mit einem geschätzten Volumen von 800 Mio. Euro in Deutschland wächst die Gattung neben Search und Social in diesem Jahr zur drittgrößten Säule im Werbemarkt heran. „Die nächsten Jahre ist da noch ordentlich Musik drin“, bestätigt Ralf Richter, Geschäftsleiter Marketplaces der Plan.Net Performance.

Zum ersten Mal auf der Bühne in seiner neuen Rolle als Country Manager DACH und Nordics gab Philip Missler Einblicke in die Werbemöglichkeiten auf Pinterest.

„Ich freue mich, dass unser Retail Media Summit erneut so viel Anklang gefunden hat. Man merkt, dass sich unsere Gäste wohlfühlen – die Stimmung ist super, die Inhalte inspirieren und das Networking ist hochkarätig“, so Ahlers im Anschluss an die Veranstaltung. Abschließend wurde im Hanse Gate Port View an der Elbe gefeiert.

 

Über die OTTO Retail Media:

Die im Mai 2015 gegründete Otto Group Media ist seit April 2020 als OTTO Retail Media eine Subbrand der Dachmarke OTTO mit Sitz in Hamburg und bildet die zentrale Vermarktungsunit von otto.de. Die Werbemöglichkeiten richten sich vor allem an Lieferanten und Marktplatzpartner, die über die OTTO Retail Media ihre Sichtbarkeit und ihren Abverkauf auf den reichweitenstarken Plattformen der otto group steigern wollen. Durch verlängerte Offsite-Platzierungen werden potenzielle Käufer auch außerhalb der Plattformen angesprochen und aktiviert.

Darüber hinaus ist die OTTO Retail Media für Mediaagenturen, Retail Agencies und Direktkunden der ideale Ansprechpartner, um Branding- und Performance Kampagnen nutzerspezifisch auf Retail-Umfeldern auszuspielen. Von vielfältigen Datensegmenten über hohe Reichweite bis hin zu transparenten Reportings bietet die OTTO Retail Media alles für eine effektive Kampagnenausspielung – partnerschaftlich, flexibel, fair.

Pressekontakt OTTO Retail Media

Deine Ansprechpartnerin:
Swetlana Ernst
+4915122807527
E-Mail schreiben »